Medina von Tunis


Medina ist nach Mekka die zweitwichtigste Stadt in der islamischen Welt. Medina ist auch die Bezeichnung für Altstadt in Nordafrika.
Die neben der von Kairouan besterhaltene Altstadt von Tunis wurde im 9. und 10. Jh. von einer arabischen Dynastie angelegt, ab dem 13. Jahrhundert wurde Medina von einer anderen Dynastie umgebaut. Im 17. und 18. Jahrhundert haben die Türken ihre Bauten in der Altstadt errichtet.

Mehr Informationen

Geschäfte, Stände, Moscheen sind Teil der Altstadt.

Ursprünglich war die Medina von einer Mauer umgeben, diese wurde jedoch während des französischen Protektorats abgerissen.
8.21 Minuten " - Nur für Media Bridges Ycbs

" Werbung " - 2018

Mit Mikro

 Zugehöriges Video


Vielleicht sind diese Videos auch für dich interessant

Erzähl mir Deine Geschichte - Yachia

Yahya liebt es zu tanzen, die Schritte des Tanzes Dabke bringt er anderen bei, außerdem wird er als Tänzer auf Hochzeiten und Familienfesten in Berlin und in anderen Städten engagiert.
3.39 Minuten

Erzähl mir Deine Geschichte - Yachia

„Der Mensch ist die einzige Zeitmaschine, die wir kennen. Durch die Erinnerung und die Geschichten, die wir erzählen, schaffen wir es, wie eine Scheherazade zumindest für eine Weile den Lauf der Zeit zu verwirren.
Denn das Einzige, was Zeit und Tod fürchten, sind unsere Geschichten.Wir sollten damit anfangen, einander Geschichten zu erzählen und uns gegenseitig zuzuhören, wir sollten neugierig sein auf andere."Dies ist ein Zitat des Schriftstellers Georigi Gospodinov.

Nur durch das Erzählen von Geschichten können wir einander besser verstehen und uns in andere Lebenslagen hineinversetzen.

Siehe mehr
Erzähl mir Deine Geschichte - Omar

Omar ist der Spielmacher im Baskettballteam von "Alba" Berlin. Darüber hinaus hilft er seinem Vater in seiner Schrottfirma aus und hofft, eines Tages gefeierter Basketballer zu werden.
5.18 Minuten
 

Erzähl mir Deine Geschichte - Omar

„Der Mensch ist die einzige Zeitmaschine, die wir kennen. Durch die Erinnerung und die Geschichten, die wir erzählen, schaffen wir es, wie eine Scheherazade zumindest für eine Weile den Lauf der Zeit zu verwirren.
Denn das Einzige, was Zeit und Tod fürchten, sind unsere Geschichten.Wir sollten damit anfangen, einander Geschichten zu erzählen und uns gegenseitig zuzuhören, wir sollten neugierig sein auf andere."Dies ist ein Zitat des Schriftstellers Georigi Gospodinov.

Nur durch das Erzählen von Geschichten können wir einander besser verstehen und uns in andere Lebenslagen hineinversetzen.

Siehe mehr